Neuer Lesestoff!

Das Climbing Team ist viel unterwegs. Auf Wettkämpfen und in Klettergebieten in Deutschland und in aller Herren Länder. Hier gibt es einen neuen Bericht und im Archiv alle älteren Berichte.

Climbing Team Kalender 2021

Mit Bildern aus 2020 und ein paar älteren haben wir einen Kalender vom Climbing Team zusammengestellt.

Hier findet ihr die Berichte dazu.

Berichte über eine sehr kurze Wettkampfsaison

Noch bevor sie richtig gestartet war, war sie leider - zumindest vorerst wieder beendet. Die Wettkampfsaison 2020 war sehr außergewöhnlich. Unsere AthletInnen haben dennoch versucht alle Wettkämpfe mitzunehmen, die sie kriegen konnten.

Hier findet ihr die Berichte dazu.

Das Alpinrätsel - Lösungswort

Das Lösungswort des Kreuzworträtsels in Ausgabe 3-20 Stuttgart Alpin lautet:

 

Sportklettergruppenalternativbeschaeftigungsmassnahme

 

Unser dickes Kompliment an alle, die das Rätsel gelöst haben - ihr seid echte Alpinexperten!

Die harte Phase der Wettkampfsaison

Die Wettkampfsaison ist noch lange nicht vorbei. Im Gegenteil. Es geht in den nächsten Wochen nochmal so richtig ab.

29.06.Kids Cup

06.07. Süddeutsche Meisterschaft

13.07. Reutlingen Lead

14.07. Reutlingen Speed

20.07. Freiburg Lead

Das Climbing Team ist überall dabei!!

Ötztal wir kommen!

Dieses Jahr geht die große Ausfahrt für Talente, Minis und einen Teil der Leistungsgruppe ins Ötztal. Wie's war, erzählen wir euch bald hier.

Verlängertes Wochenende im Climbing Team

 

Wenn man im Climbing Team ist und am Wochenende wegfahren möchte, dann hat man öfters mal die Qual der Wahl. Am verlängerten Wochenende (um den 01.06.) waren Niklas, Thomas, Basti und Philippe im Fichtelgebirge und der Fränkischen, Lea, Manu, Theo und Michi in Bürs (Vorarlberg) und Ana und Flo zusammen mit Sina beim Youth Color Climbing Festival (YCCF) in Insbruck.

 

Beim Climbing Team ist eben immer etwas los!

Freundschafts-Wettkampf mit den Red Rocks

Am Montag (06.05.) hatten wir schon seit längerem einen kleinen Trainingswettkampf mit den Red Rocks der Sektion Schwaben geplant. Nachdem der Wettkampf in der Rockerei leider abgesagt werden musste – auf den wir uns mit dem Trainingswettkampf hätten vorbereiten wollen – entschieden wir uns diesen trotzdem durch zu ziehen. Zum einen als (ganz) kleine Entschädigung der Athleten, die so trotzdem eine Art Wettkampf klettern konnten, zum anderen als eine Art Freundschafts-Wettkampf ähnlich den Testspielen im Fußball.

Basti (Sektion Schwaben) und Michi (Sektion Stuttgart) definierten je 5 Boulder für 6 Startklassen. Um Punkt 18:30 ging es dann los. Entgegen offiziellen Wettkämpfen, mussten sich die Athleten all ihre Boulder merken. Wer einmal einen Griff vergessen hatte, fragte einfach einen der anderen. 1 h hatten die Athleten Zeit, sich in den Bouldern der beiden Trainer zu probieren und gemeinsam an der Lösung zu basteln.

Gegen Ende waren fast alle Boulder getoppt worden und jeder hatte seinen Spaß gehabt. Damit war für uns Trainer das Ziel erreicht und eine kurze Umfrage zeigte, dass auch die Athleten Lust hätten so etwas zu wiederholen.

Das machen wir natürlich gerne!

 

Text: Michael Müller